Vereintes-Niedersachsen.de

 

Parabol Theater Buchholz e.V.

Das Parabol Theater Buchholz wurde am 19. Januar 2002 als gemeinnütziger Verein gegründet, von elf Theaterbegeisterten, die ihre Freizeit einer verglichen mit „herkömmlichen“ Hobbys doch etwas anderen Beschäftigung widmen wollten.

Denn alles, was auf der Bühne so leicht und bisweilen vergnüglich aussieht und wirkt, erfordert in der Vorbereitung harte Arbeit und große Disziplin.

Wir verstehen uns als Amateurtheater, das also nicht-beruflich, aber mit künstlerischem Anspruch, Bühnenstücke zur Aufführung bringt, um die regionale Theaterkultur zu bereichern.

Geführt von einem Vollprofi, dem Regisseur und Autor Ingo Sax, konnte im Herbst 2002 mit der aus seiner Feder stammenden Farce „MacHeath – Zwischen Petticoat und Galgenstrick“ bereits die erste Produktion in deutscher Uraufführung einen achtbaren Erfolg feiern.
Seither gab es viele Komödien, Lustspiele, Weihnachtsmärchen und zwischendurch auch mal einen Krimi, die beim Publikum grossen Anklang fanden!

Zur Zeit bringt das Parabol Theater in jedem Jahr zwei Produktionen (Frühjahr und Herbst) in Buchholz in der Empore und in der Umgebung heraus.
Zum Herbststück 2013 gelang es dem Ensemble den Regisseur und Schauspieler Norman Deppe vom Hoftheater Hamburg für die Regie des Stücks "37 Ansichtskarten" zu gewinnen!
Die Arbeit am Stück und an der Entwicklung der Schauspieler war so intensiv und erfolgreich, dass es für diese Tragik-Komödie in der Empore "standing ovations" gab!
Ebenso war es auch beim Folgestück im April 2014 - der Thriller "Tödliche Probe" hat den Zuschauer mit den unerwarteten Wendungen und den exakt herausgearbeiteten Charakteristiken der Schauspieler in seinen Bann gezogen und einen spannenden Abend beschert! Mit der Komödie "Pension Schöller" wurde es wieder lustig und Szenen daraus begeisterten auch die Besucher der 1.Buchholzer Kulturnacht im Juni 2015!
Zur Zeit befinden wir uns in der Vorbereitung unseres Weihnachtsmärchens für Kinder ab 8 Jahren: "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" von Michael Ende!

Interessiert?
Besuchen Sie unsere Vorstellungen, z.B. in der Empore Buchholz
Kartentel. 04181/287878
www.parabol-theater.de

Kreative Aufgaben warten auf kreative Köpfe und Hände:
Kostüme, Requisite, Bühnenbau und Bühnenmalerei, Soufflieren, Inspizienz, Technik.
(Kontakt: Michael Saxinger, Tel. 0 1578 / 88 56 240)

Und auch das ist möglich:
Schließen Sie sich dem Freundeskreis beim Parabol-Theater-Verein an.
So bekommen Sie 2 Mal im Jahr Veranstaltungsinformationen und können sich auch gerne - ohne Mitglied zu sein - bei uns im kleinen Rahmen und auch mal zeitlich begrenzt engagieren.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!
Kontakt: Anne Piwecki, Tel. 0 176 / 47726991 oder a.piwi@gmx.de


Parabol Theater Buchholz e.V.
Niedersachsenweg 2
21244 Buchholz
Ansprechpartner:
Michael Saxinger
E-Mail:
michael.saxinger@web.de
Web:
www.parabol-theater.de
Tel:
01578 8856240
Soziales, Politik, Kultur
Hamburg / Lüneburger Heide

Verein anmelden

 Profil verwalten

Login mit Facebook

 Verein des Monats